Laub- oder Nadel

Laub- oder Nadel – Wie das Holz für den Kamin zu wählen?

Brennholz sollte in erster Linie gesund und frei von Teeren und Harzen sein.

Der größte Heizwert ist aus Hartholz. Bäume wie Buche, Birke und Eiche Arten, die Brennholz lange zu verbrennen und produzieren die höchste Temperatur.

Koniferenarten sind nicht geeignet für die in einem Ofen oder Kamin zu rauchen, weil es eine Menge von Rauch und Ruß produziert. Wenn jedoch aus irgendeinem Grund haben Sie schon Weichholz gute Idee, vorbereitet es mit Laubbaumarten zu mischen.

WICHTIG! Für Kamine sind nicht geeignet, Holzelemente, die eine andere chemische Substanz imprägniert, lackiert oder bemalt wurden.

Wie die höchste Heizwert des Holzes zu erhalten?

Um sollte die höchste Heizwert von Holz für ein Jahr bis zu zwei Jahren gewürzt werden.

Unmittelbar nach dem Schneiden wird das Holz in einer 50 bis 70% Wasser, nach einer Alterung der Feuchtigkeitsgehalt auf 15-20% verringert. Holz mit einem hohen Wassergehalt gibt wenig Hitze, schlechte Verbrennungen und raucht.

GUT ZU WISSEN
Birke, Buche, Esche oder vielleicht?
Birch – brennt leicht, auch wenn es war nur von kurzer gewürzt, aber schnell genug, um zu brennen. Es gibt eine schöne, sogar die Flamme sehr wenig Teer hat. Es wird von einem mittleren Heizwert gekennzeichnet.
Buk – brennt ruhig und lang. Es hat einen hohen Heizwert, gibt es eine Menge Wärme.
Oak – brennen langsam und sehr lang. Es enthält Gerbstoffe mit einem angenehmen Geruch bitter, die bei der Verbrennung freigesetzt werden. Geeignet für Lebensmittel zu rauchen. Es hat einen hohen Heizwert, gibt es eine Menge Wärme.
Obstbäume – brennen langsam gleich Flamme. Sie geben ein angenehmes Aroma ab. Holz Apfel, Birne und Kirsche wird für das Rauchen Lebensmittel verwendet.
Grab – ihr Holz ist das beste in der Kraftstoff (der höchsten Heizwert) in Betracht gezogen. Es brennt sehr langsam. Es schafft keine großartige Flamme, aber es gibt eine Menge Wärme.
Ash – auch wenn es lange brennt und gibt viel Wärme, es selten als Brennstoff verwendet wird. Unzureichend Beute, so ist es schwierig, in die Protokolle zu schneiden.
Alder – schlecht brennt, wenn nicht ausreichend getrocknet. Sein Holz ist jedoch, der als einer der besten für das Rauchen zu sein. Es fügt Geschmack zu Gerichten und verbessert ihre Farbe.
Pappel – (einschließlich weißer und Espe). Es hat einen sehr niedrigen Heizwert und gibt ein wenig Wärme. Feuchtes überhaupt nicht ausgetrocknet verbrennen – brennt sehr schnell, so geeignet zum Anzünden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *